Menuebild
Menü

Dorfstraße / Thomas-Müntzer-Straße

Struktur der Dorfstraße

An der Dorfstraße (amtlich Thomas-Müntzer-Straße) reihen sich giebelständig die Fachwerkhäuser auf. In der Regel bilden sie mit der rückwärtig traufständigen, also quer zur Straße angeordneten Scheune ein „L“ – sogenannte Zweiseit-, Winkel- oder Hakenhöfe. Größere Hofreiten können auch als Dreiseithof oder Vierseithof aufgebaut sein...

Historie einer Hofstelle

Die Hofstelle in der Thomas-Müntzer-Straße 20 existiert bereits seit dem Mittelalter. Zwei Siedlungshorizonte – einer aus dem 14. Jahrhundert und eine Brandschicht aus der Zeit des 30-jährigen Krieges – wurden bei Nachgründungsarbeiten entdeckt. Das heutige Fachwerkhaus wurde 1691 errichtet. Das beweisen Inschriften auf Stein und eine Dendrodatierung. Es ist ein dreizoniges Ernhaus, dessen Stallzone Ende des 19. Jahrhunderts zu einer Werkstatt – einer Tischlerei – umgebaut wurde...

Dreizoniges Ernhaus

Der Ern war im Fachwerkbauernhaus der Flur mit Sandsteinplatten, den man über die Haustür betrat. Der Flur lag höher als der Hof und war nicht unterkellert. Über 2-3 Stufen gelangte man in die der Straße zugewandte Stube, welche der einzig unterkellerte Raum war. Oft war mit dem sogenannten Scheit oder der Scheitwand noch eine kleine Kammer von der Stube abgetrennt, in der die ältere Generation schlief. Auf der anderen Seite, straßenabgewandt Richtung Scheune, befand sich der Stall. Über den Ern konnte man i. d. R. direkt vom Wohn- in den Stallbereich gehen. Großvieh (Kühe) und Bauern lebten in Sünna Tür an Tür unter einem Dach...

Stele "Dorfstraße" als pdf

Fachwerk

Interessante Fachwerkhäuser in Sünna:
„Erwe Haus“, Thomas-Müntzer-Str. 20: ältestes derzeit bekanntes Haus
„Bittorfs Haus“, Thomas-Müntzer-Str. 16: Krummstreben sowie im Giebel angeordnete V-Streben lassen vermuten, dass das Haus noch älter als das „Erwe Haus“ ist
„Jules Haus“, Thomas-Müntzer-Str. 22: Schnitzwerk erinnert an das große Vorbild in Sachen Fachwerkbau: die Widmarckt in Vacha
„Engesimmes Haus“, Thomas-Müntzer-Str.19: größter Hof in Sünna

Auch in den anderen Ortsteilen der Einheitsgemeinde Unterbreizbach finden sich sehenswerte Hofstellen und wunderbar renoviertes Fachwerk.

© 2021 Unterbreizbach
×