Menuebild
Menü

Radwege

Regionale Radwegeverbindungen

Die Orstteile und ihre Hofgemeinden sind entweder über ausgewiesene Radwege oder wenig befahrene Ortsverbindungsstraßen für Radfahrer gut erreichbar. Unterbreizbach und Pferdsdorf verbindet der Ulstertalradweg. Über Pferdsdorf oder Sünna können die Hofgemeinden Mühwärts, Hüttenroda, Mosa und Deicheroda auf kleinen Orstverbindungsstraßen angefahren werden. Von Sünna führt auch eine Radverbindung (Pilgerweg) nach Vacha.

 

Ulstertalradweg

Mit ihrer wildromantischen Natur, den atemberaubenden Ausblicken und ihren herzlichen Bewohnern zählt die Rhön zu Recht zu den schönsten Gebirgen Deutschlands. Der Name „Ulster“ ist keltischen Ursprungs und steht für springendes Wasser. Die Ulster zählt zu den ökologisch wertvollsten Gewässern der Rhön. 

Entlang der Ulster verläuft durch diese einzigartige Landschaft der Ulstertalradweg. Er durchzieht die Bundesländer Thüringen und Hessen, die zwischen 1945 und 1989 durch die Teilung Deutschlands voneinander abgegrenzt waren. Der Ulstertal-Radweg beginnt in Philippsthal (Werra, Hessen), folgt dem Verlauf der Ulster von der Mündung bis zur Quelle in der „Langen Rhön“. Die Länge der gesamten Strecke beträgt rund 58 km. Die Strecke verläuft größtenteils auf der gleichen Trasse wie der Fernradweg "Rhön-Radweg".

Weitere Infos:

www.ulstertal.de

www.bahntrassenradwege.de

Audiotour Grenzerlebnis

Entlang des Ulstertalradweges kann man mit der Audio-Tour Grenzerlebnis eine Zeitreise vom Mittelalter durch die DDR und in die Gegenwart erleben. Alle wichtigen Infos sind auf einem Faltblatt zusammengefasst.

Faltblatt Audiotour Grenzerlebnis (pdf)

© 2021 Unterbreizbach
×