Menuebild
Menü

Gemeindebezirk Deicheroda

Im Jahr 1850 wurden die Höfe Deicheroda, Mosa, Rodenberg, Mühlwärts und Hüttenroda mit ihren Fluren zum Gemeindebezirk „Deicheroda“ vereinigt. 1975 erfolgte die Eingemeindung in die Gemeinde Sünna. Seit 1996 gehört neben Unterbreizbach und Pferdsdorf auch die Gemeinde Sünna – zusammen mit den vier Hofgemeinden – zur Einheitsgemeinde Unterbreizbach.

Deicheroda

Deicheroda hat heute eine Fläche von 355 Hektar und liegt landschaftlich schön im Biosphärenreservat Rhön am Westhang des Dietrichsberges. Ort und Umgebung sind durch eine Anzahl von Teichen und Quellen gekennzeichnet, auch der Bach Sünna fließt durch den Ort. Zwei Dorfbrunnen und eine Gedenktafel erinnern an die Wasserversorgung in früherer Zeit. Die Hofgemeinde hat momentan 61 Einwohner.

Stele "Deicheroda" als pdf

Hüttenroda

Hüttenroda liegt eingebettet in der Talaue der Mosa, an den nordöstlichen Ausläufern der Kuppenrhön im UNESCO-Biosphärenreservat Rhön und ist die älteste der 4 Hofgemeinden. Das historisch gewachsene Splitterdorf ist in zwei Siedlungsteile gegliedert, wobei das „Unterdorf“ höher liegt als das „Oberdorf“ und trotzdem als Unterdorf bezeichnet wird. Hüttenroda hat aktuell 55 Einwohner.

Stele "Hüttenroda" als pdf

Mosa

Mosa ist durch Land- und Forstwirtschaft mit Mosaaue, Auenwälder, Hutungen und Mischwaldhänge geprägt. Die alten Bauernhöfe, teilweise im Nebenerwerb bewirtschaftet, sind zumeist in ihrer ursprünglichen Form erhalten geblieben. Derzeit ist Mosa mit 74 Einwohnern die größte der Hofgemeinden.

Stele "Mosa" als pdf

Mühlwärts

Der Ort Mühlwärts liegt im Mosatal südlich des Ulsterberges. Er ist durch Hanglagen des Ulsterberges sowie durch Wiesen und Ackerflächen geprägt. An den Hanglagen der Gemarkung sind große Teile als Wasserschutzgebiet ausgewiesen. Derzeit hat Mühlwärts 39 Einwohner.

Stele "Mühlwärts" als pdf

 

Jakobsweg

Der hiesige Jakobsweg führt von Vacha über die Hofgemeinde Mosa nach Fulda. Er stellt die Verbindung zwischen den Jakobswegen Mittel- und Süddeutschlands her. In Fulda können Pilger entscheiden, ob sie nach Mainz oder Würzburg weiterpilgern möchten.
Weitere Infos gibt es hier


Regionale Wanderwege

Beispielsweise entlang der Sünna nach Sünna ...
Weitere Infos gibt es hier

© 2021 Unterbreizbach
×